Avimo Dienstrad

Unschlagbar attraktiv.

Jetzt Avimo Dienstbike einführen

Maximale Vorteile für Mitarbeitende

Bis zu 55% Preisvorteil und attraktives Gesamtangebot

Minimaler Aufwand bei der Einführung und im Betrieb

Plug and Play: In wenigen Schritten Jobbike Angebot erfolgreich einführen

Einfacher laufender Prozess

Minimaler Aufwand fürs Unternehmen

Was ist der Hintergrund?

In einem Co-Creation Prozess über mehrere  Monate haben 3 Vorarlberger Unternehmen aus dem Mobilitätsnetzwerk Mobility V gemeinsam mit Avimo Consulting das Angebot entwickelt. Der Fokus lag auf der Entwicklung eines maximal attraktiven Angebotes für MitarbeiterInnen. Nach Ende der Co-Creation Phase findet der weitere österreichweite Rollout direkt über die Avimo GmbH statt.

Das Anliegen

Über ein hoch attraktives Dienstrad Angebot sollen
Mitarbeiter:innen motiviert werden mit dem Rad in die Firma zu kommen.
Für das Unternehmen soll die Abwicklung so einfach wie möglich sein.

MitarbeiterInnen profitieren

Mit einem neuen Dienstrad wird  die tägliche Fahrt in die Arbeit zum Erlebnis. 

Bis zu 55% Preisvorteil

Großes österreichweites Händlernetz

Radfahren ist gut für die Gesundheit

Frisch in der Arbeit … und entspannt nach Hause

Das Unternehmen profitiert

Weniger Parkplatzbedarf

Engpass an Parkflächen entgegenwirken bzw. Parkflächen anders nutzen

Klimabeitrag

Radfahren ist die nachhaltigste Anreise zum Arbeitsplatz 

Employer Branding

Fachkräfte Mangel erfordert innovative Maßnahmen – insbesondere im Bereich der Nachhaltigkeit

Mitarbeiter:innen Gesundheit

Radfahren reduziert nachweislich Krankenstandstage – siehe Rechner Klimaaktiv

Die Region profitiert

Gemeinsam unsere lebenswerte Region stärken.
Wir alle profitieren von mehr Radverkehr:

Weniger Stau

    Weniger Lärm

Weniger Emissionen

Unsere Partner-Händler

In Kooperation mit

und vielen mehr… 

Einfache Anleitung

Kommunikationsunterlagen für eine einfache Abwicklung des gesamten Prozesses
für Händler, Mitarbeitende, Unternehmen.

Angebot

zur Einführung von Avimo Dienstrad in Ihrem Unternehmen

bike-parking-07.png

3.000 €

> 30 Mitarbeitende

bike-parking-08.png

4.000 €

30 – 100 Mitarbeitende
bike-parking-06.png

5.000 €

> 100 Mitarbeitende

Enthaltene Leistungen

Gesamt-konzept
AVIMO Bike

Workshops zur
Einführung

Verträge / Abwicklungs-konzept

Steuer-rechtliche Informat-ionen

Laufende Updates

FAQ Unternehmen

Avimo Dienstrad ist aus einem Co-Creation Projekt mit Vorarlberger Unternehmen entstanden. Durch die gemeinsame Entwicklung konnte eine optimale Lösung entwickelt werden. Im Fokus stand das gemeinsame Anliegen Mitarbeiter:innen ein hoch attraktives Angebot zu unterbreiten. 

Avimo Dienstrad ermöglicht Unternehmen die eigene Umsetzung eines Dienstrad Angebotes. Dabei werden die Räder vom Unternehmen gekauft und über eine Überlassungsgebühr dem Mitarbeiter übergeben. Durch den Wegfall aller üblichen Margen ist der Preisvorteil deutlich höher. 

Der hohe Vorteil kommt zustande durch: 

  • Lohnsteuervorteil 
  • Vorsteuervorteil (mit den neuen Verträgen ab September 2022) 
  • E-Bike Förderung von 250 Euro netto 
  • Händlernachlass: bei E-Bikes mindestens 180 Euro 

 

Berücksichtigt werden muss, dass es individuelle Unterschiede gibt, abhängig von: 

  • Kollektivertraglicher Überzahlung 
  • Vorsteuerabzugsfähigkeit des Unternehmens 
  • Einkommenssteuerklasse des Mitarbeitenden 
  • Nachlass des Händlers 

Der Einführungsprozess geht sehr rasch. Es wird ein Einführungsworkshop abgehalten und alle Dokumente übergeben. Die Händler werden über die Teilnahme informiert. 

Auch dieser Prozess ist hoch standardisiert und automatisiert. Es sind in den jeweiligen Phasen nur wenige Schritte notwendig. 

Grundsätzlich ist eine eigenständige Umsetzung natürlich möglich. Jedoch müssen sehr viele Einzelhalten bedacht und erarbeitet werden – insbesondere in Bezug auf vertragliche und steuerliche Fragestellungen. Gleichzeitig müssen Händler für die Kooperation gewonnen werden. Diese haben in der Regel schon sehr viel Kooperationen zu Diensträdern. Eine eigenständige Umsetzung wird vermutlich mehrere Monate dauern und viel Ressourcen brauchen. 

Die steuerrechtlichen und vertraglichen Grundlagen wurden mit namhaften Experten erarbeitet. Seitens Avimo Jobrad kann jedoch keine Garantie für die Anerkennung des Modells bei den Finanzbehörden gegeben werden. Ein individuelle Prüfung und ggf. Klärung über einen Auskunftsbescheid nach §90 wird empfohlen. 

Folgende zentralen Dokumente werden bereitgestellt:

Info Mitarbeitende 
Alle Infos zum Dienstrad Angebot sind in ansprechender Form aufbereitet. Die Vorteile als auch der Abwicklungsprozess sind dargestellt. Alle möglichen Fragen werden in den FAQs beantwortet. 

Übersicht Partnerhändler 

Für jeden Händlerpartner gibt es eine eigene Seite, auf der alle Infos zu verfügbaren Marken, Lieferzeiten, Rabatten und Angeboten gelistet sind. 

Excel Dokument
Der Abwicklungsprozess vom Erstkontakt mit dem Händler bis zum fertigen Vertrag ist in einem smarten Excel Dokument abgebildet. Maximale Einfachheit und Komfort für HändlerInnen, Unternehmen und Mitarbeitende.

Info Mobilitätsverantwortliche
In diesem Dokument sind alle relevanten Informationen zur Abwicklung und zu steuerrechtlichen Fragen enthalten. 

Mit den vorhandenen Dokumenten kann das eigene Dienstrad Angebot sehr rasch im Unternehmen gestartet und kommuniziert werden. Individuelle Anpassungen in den Unterlagen sind möglich.

Durch die Corona Pandemie ist die Lieferung von Rädern teilweise herausfordernd. Bei vielen Herstellern gibt es lange Wartezeiten. An dieser Situation wird sich laut den Experten in den nächsten 2 Jahren vermutlich wenig ändern. Dennoch ist es gelungen, HändlerInnen zu finden, die noch größere Lagerbestände verfügbar haben bzw. mit entsprechendem Vorlauf größere Mengen an Rädern beziehen können. Die Liefersituation werden wir mit den HändlerInnen laufend besprechen und ggf. weitere Maßnahmen entwickeln.

Das aktuelle Modell ist eine Weiterführung des Co-Creation Angebotes. Zukünftig könnte sich im Zuge weiterer Entwicklungen das Geschäftsmodell nochmals ändern. Ggf. wird es zukünftig eine digitale Lösung geben mit einer Servicegebühr pro Vertragsabschluss. 

Aktuell gibt es kein klassisches Leasing Angebot. Die finanziellen Vorteile sind deutlich höher, wenn das Unternehmen die Räder finanziert. Natürlich kann bei der eigenen Hausbank eine Rahmenfinanzierung für die Räder abgeschlossen werden. 

Aktuell gibt es kein klassisches Leasing Angebot. Die finanziellen Vorteile sind deutlich höher, wenn das Unternehmen die Räder finanziert. Natürlich kann bei der eigenen Hausbank eine Rahmenfinanzierung für die Räder abgeschlossen werden. 

Das Händlernetz wird laufend erweitert. Das Unternehmen oder die Mitarbeiter:innen können jederzeit Wünsche zu Partnerhändlern übermitteln. 

Neben dem Dienstrad Angebot sollen in Zukunft noch weitere Angebote zur nachhaltigen Gestaltung der Pendlerfahrten und Geschäftsreisen folgen. Der CO2 Ausstoß im Bereich Mobilität wird zunehmend zu einer wichtigen Kennzahl für Unternehmen. Gleichzeitig werden innovative Mobilitätsangebote immer wichtiger um sich als attraktiver Arbeitgeber zu positionieren. 

Kontakt

Dr. Volker Amann

volker.amann@avimo-consulting.com
+43 664 5507907

AVIMO GMBH

Hintere Achmühlerstrasse 1A
6850 Dornbirn
www.avimo-consulting.com

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht. Füllen Sie dafür einfach dieses Formular aus.